von leliwa

Beratung – Coaching – Kreative Konzepte

Ich betrachte mit Ihnen das, was unter der Oberfläche liegt.

Ich forsche mit Ihnen nach Motivationen, Visionen und Zielen.

Wir finden neue Perspektiven, Hintergründe, Subtexte zu Ihrem „Drama“.

Ich helfe Ihnen zu entscheiden, wie die Vorstellung auf Ihrer Bühne aussieht.

Auf der Bühne stehen Sie. Sie bleiben Ihr eigener Regisseur.

Aktuelles

24.03.2022Talk "Myself, ourselves and the crisis"

Ein Talk im Anschluss an die OPEN STAGE im Green Room for Artists Köln. Ein besonderer Grund zur Demut: im Publikum waren auch Musikerinnen aus der Ukraine anwesend. Mein Dank gilt Heather O'Donnell, der Gründerin des Green Room, der jetzt in besonderem Maße Assistenz für geflüchtete Musiker:innen aus der Ukraine anbieten wird.  Zum Video-Link: hier

 
01.04.202210-Jähriges!

Heute, am 1. April 2022, feiere ich das 10-jährige Jubiläum meiner Selbstständigkeit - mit großer Dankbarkeit für zehn spannende, aufregende, wunderbare Jahre, in denen ich viel Neues lernen und erfahren durfte. Ich danke allen meinen Klient:innen und Auftraggeber:innen für ihr Vertrauen!

 
01.05.2022Sleevenotes

Meine Sleevenotes zu Kunsu Shims aktueller CD-Produktion LUFT.INNERES bei www.anothertimbre.com sind auch im Internet veröffentlicht: hier

Außerdem sind soeben erschienen:

Julia Golkhovaya - Chopin (24 Préludes) und Ravel (Sonatine) bei Motette Psallite

ARUNDOSquintett - ORIGIN (Bläserquintette von Thomas Blomenkamp, Manfred Trojahn, Maximilian Guth und György Ligeti) bei audite

 
03.05.2022Götterfunken - Projekte für Menschen mit und ohne Demenz

Nach einer über einjährigen Planungsphase, an der ich beratend mitwirken durfte, gehen nun die Workshops im neuen Projekt Götterfunken an den Start, die auf das Konzert Forelle gelb des Eldering Ensembles in der Tonhalle Düsseldorf am 29. Mai vorbereiten und von Studierenden der Universität Köln, der Robert Schumann Hochschule Düssedorf und der HfMT Köln durchgeführt werden. Ab dem 3. Mai begleite ich Workshops in den Demenzcafés der Diakonie Düsseldorf-Heerdt, des Arbeiter-Samariter-Bundes Düsseldorf-Holthausen und des St. Augustinus Memory Zentrums Neuss. Ein großartiges Projekt mit hoffentlich nachhaltiger Wirkung bei allen Beteiligten! Weitere Informationen über den Veranstalter Key to Culture: hier.

 
Alle anzeigen »

Spektrum

Profil

Meine Wurzeln und Schwerpunkte liegen in der Konzert- und Musiktheater-Dramaturgie. Hier habe ich gelernt, kreative Visionen in konkrete, realitätstaugliche und erfolgreiche Konzepte umzuwandeln. Dabei habe ich mich stets als Begleiterin der Künstler*innen auf der Bühne verstanden – mit dem Ziel, ihre Kompetenz, ihre Persönlichkeit und ihre Ideen zur Entfaltung zu bringen.

Durch meine 15-jährige Mitarbeit im Führungsteam der Tonhalle Düsseldorf hatte ich die Möglichkeit, diese Methoden aus dem künstlerischen Bereich auch auf Unternehmensstrategie und Mitarbeiterführung zu übertragen. Meine Ausbildung als Ganzheitlich Systemischer (Business) Coach erweitert und vertieft dieses Spektrum meiner Arbeit.

Vita
1962
geboren in Berlin
1981 – 1986
Studium der Musikwissenschaft, Theaterwissenschaft und Kunstgeschichte an der Freien Universität Berlin und an der Universität zu Köln
1986
Magister Artium
ab 1987
Dramaturgin der Düsseldorfer Symphoniker Schwerpunkte: Publikationen und Orchestermanagement, Kooperationsprojekte
1997 – 2012
Leitende Dramaturgin der Tonhalle Düsseldorf
Schwerpunkte: Konzertplanung, Vermittlung, Projektleitung im Veranstaltungs- und Ausstellungsmanagement, Führungsverantwortung im strategischen und personellen Bereich
2007 – 2016
Dozentin am CIAM (Zentrum für Internationales Kunstmanagement) Köln
seit 2010
Lehrbeauftragte an der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf (Konzert- und Selbstmanagement, Musikwissenschaft)
seit 2012
selbstständige Beraterin (Ganzheitlich Systemischer Coach /Business Coach)
Mitwirkung im Projekt Auf Flügeln der Musik – Konzerte für Menschen mit Demenz
Zusammenarbeit mit den Komponisten Gerhard Stäbler und Kunsu Shim im EarPort Duisburg
2014
Auszeichung mit dem BKM-Preis Kulturelle Bildung der Bundesbeauftragten für Kultur und Medien für das Projekt „Auf Flügeln der Musik“
seit 2018
Vorstandsmitglied der Deutschen Schostakowitsch Gesellschaft e.V.
seit 2019
Workshops und Coachings an der Hochschule für Musik und Tanz Köln und an der Folkwang Universität der Künste Essen
seit 2020/21
Mitglied im Dozenten- und Beratungsteam von The Green Room (Leitung: Heather O’Donnell) in Köln
Aus- und Fortbildungen bei Alzheimer’s Society UK, Universität Vechta, Akademie Remscheid, kubia e.V. Remscheid, Landesmusikakademie Berlin, passion for coaching Berlin/Köln, Royal Society for Public Health
Liste meiner Vorträge und Veröffentlichungen: hier

kontakt

Sie möchten mehr erfahren? Bitte rufen Sie mich an oder vereinbaren Sie einen persönlichen Gesprächstermin.